direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Reinhardt Abraham Studienförderung (RASF)

Die Reinhardt Abraham Studienförderung RASF wurde im Juni 1996 durch die gemeinsame Initiative der Boeing Company (BC) und der Deutschen Lufthansa AG (LH) in Erinnerung an den verstorbenen Vorstandsvorsitzenden Reinhardt Abraham ins Leben gerufen.

Während seiner Arbeit bei der Lufthansa stand Reinhardt Abraham stets in engem Kontakt zur Technischen Universität Berlin (TUB). Hier hatte er nicht nur Physik, Wirtschaftsingenieurwesen und Luftfahrttechnik studiert, sondern später auch immer wieder Gastvorträge gehalten. Das Ziel der RASF ist es, das Studium und die praktische Ausbildung von deutschen und amerikanischen Studierenden im Bereich der Luftfahrttechnik zu fördern und zu erweitern. Die RASF ist ein eigenständiges Programm innerhalb der Deutschen Lufthansa Berlin-Stiftung (DLBS).

Für weitere Informationen konsultieren Sie bitte die DLBS homepage und lesen den RASF newsletter

Die RASF bietet zwei Programme an

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Programmentwicklung & -koordination

Peter Marock
+49 (0)30 314-24692
Di, Do 9.30 - 12.30 & Di. 14:00 – 16:00
Raum H42

Beratung & Betreuung von Studierenden

Olaf Reupke
+49 (0)30 314-71464
Di, Do. 9.30-12.30
Raum H41b