direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Stipendien der Naumann-Etienne Foundation für ein Masterstudium am Georgia Institute of Technology

Lupe

Die Naumann-Etienne Foundation hat zum Ziel, u.a. Studierende der Technischen Universität Berlin der Fachrichtungen Informatik, Elektrotechnik, Biotechnologie und Wirtschaftsingenieurwesen zu fördern. Den Studierenden soll die Möglichkeit gegeben werden, mit einem Stipendium ein ein- bis zweijähriges Masterstudium am Georgia Institute of Technology zu absolvieren.

Im Rahmen dieses Stiftungszwecks schreibt die Naumann-Etienne Foundation für Studierende der TU Berlin und weiteren TUs in Europa jährlich insgesamt zwei bis drei Stipendien aus.

Bewerbungsvoraussetzungen und Auswahlkriterien
Bewerben können sich Studierende, die im Sommer 2017 ihr Bachelorstudium abschließen bzw. im Wintersemester 2017/18 im Masterstudium in einer der folgenden Fachrichtungen eingeschrieben sind:
• Wirtschaftsingenieurwesen (nicht für Studium im Bereich Management)
• Biotechnologie
• Elektrotechnik
• Informatik oder Technische Informatik
Weitere Kriterien sind
• Gute bis sehr gute akademische Leistungen
• gute englische Sprachkenntnisse (TOEFL 100)
• eine überzeugende Begründung für das Studienvorhaben in den USA
• Persönlichkeitseigenschaften wie: Belastbarkeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit
• Erfüllung der Aufnahmekriterien Georgia Tech (z.B. GRE-Test)
Stipendienlaufzeit
Das Stipendium wird für die gesamte Dauer des Masterstudiums (bis zu 2 Jahre) gewährt.
Stipendienleistungen
• eine monatliche Stipendienrate (ca. $1000) für Lebensunterhalt und Unterkunft
• vollständige Übernahme der anfallenden Studiengebühren, unter Berücksichtigung der Mitwirkung als Teaching Assistant
• eine jährliche Reisekostenpauschale für Hin- und Rückfahrt vom Heimatort zum Gastinstitut
Bewerbungsunterlagen
Siehe USA/Kanada Ausschreibung (PDF, 1,2 MB)
Bewerbungstermin/-ort
Auswahlverfahren
Bewerbungen werden beim Akademischen Auslandsamt eingereicht. Die Auswahl erfolgt durch ein Auswahlgremium, dem je ein Vertreter der Naumann-Etienne Foundation und der TU Berlin angehören.

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe