TU Berlin

Student Mobility and International StudentsInternationalization@home

stilisierte Kugel mit Schriftzug Internationales International Affairs

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Internationalization@home

Lupe

Die Welt zu Hause an der TU Berlin! Die TU ist eine internationale Hochschule mit ca. 200 Forschungskooperationen und knapp 500 Austauschprogrammen für Studierende. Der Anteil an internationalen Studierenden liegt bei über 22%. Sie vertreten 143 Länder (2018). Auch mehr als 900 Gastwissenschaftler*innen kommen Jahr für Jahr an die TU.

Mit Internationalization@home wird dazu beigetragen, dass interkulturelle Kompetenz an der TU gefördert wird. Zum einen ist eine interkulturelle Basisqualifizierung aller Studierenden notwendig, um in dem internationalen Studienumfeld zurechtzukommen. Zum anderen sollen die Studierenden auf ihre Zukunft in einer globalisierten Welt und für einen internationalen Arbeitsmarkt vorbereitet werden.

Buddy-Programm

Lupe

Das Buddy-Programm ist eine ehrenamtliche Tätigkeit mit dem Ziel der interkulturellen Begegnung von TU-Studierenden mit internationalen Austauschstudierenden. Dabei geht es zum einen um praktische Dinge wie z.B. das Zurechtfinden an der TU und in Berlin, zum anderen um den Austausch von Sprache, Kultur und Erfahrungen.

Weitere informationen findest Du hier.

To top

Modul "Interkulturelles Buddy-Programm"

Lupe

Das Modul "Interkulturelles Buddy-Programm" (kurz "Buddy-Modul") ist die Erweiterung des Buddy-Programms. Wer zusätzlich zu seinem ehrenamtlichen Engagement gerne 3 TU-Leistungspunkte bekommen würde, kann sich für das Buddy-Modul anmelden. Das Modul besteht neben der Betreuung eines/r internationalen Austauschstudent*in aus einem E-Portfolio mit unterschiedlichen Aufgaben und Fragestellungen.

Weitere Informationen findest Du hier.

To top

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe